Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Day-Care-Center und Medical-Center

Heute waren wir in Keranyo, einem Vorort von Addis. In unserem dortigen Sozialzentrum gibt es ein Day-Care-Center und ein Medical-Center. Das Day-Care-Center ist Kindertagesstätte, in der 195 Kinder den Tag verbringen, während ihre Eltern arbeiten gehen. Das Angebot ist für die Familien kostenlos, denn diese kommen aus ärmlichen Verhältnissen.

Als wir ankamen, hatten die Kids gerade eine Pause und ich kam mir vor, wie ein Promi. innerhalb von Sekunden umschwärmten uns die Kleinen und alle wollten uns die Hand geben. Mit meiner Kamera bin ich dann noch einmal doppelt beliebt, da sich die Kleinen kaputt lachen, wenn sie sich selbst auf dem Foto sehen. Es gibt daher meistens ein großes Gedränge, wer zuerst Model sein darf.

Das Alter der Kinder ist zwischen zwei und sechs Jahren. Die Aufenthaltsräume sind sehr spartanisch eingerichtet und es gibt kaum Spielzeug. Die Koordinatorin hat uns dann auch erzählt, dass es wenig Lernspielzeug und Bücher geben würde, was sehr schade ist. Auch wenn die meisten Kinder sehr fröhlich waren, so konnte man ihnen doch ansehen, dass sie schon einiges in ihrem kurzem Leben erlebt haben.

Ebenfalls auf dem Gelände befindet sich das Medical-Center. Es dient in erster Linie der Prävention, d.h. es gibt Beratungsmölichkeiten zur Familienplanung, Impfungen für Kinder und Routineuntersuchungen.
Morgen besuchen wir dann noch ein Familienstärkungsprogramm.

Inzwischen sind wir ja schon etwas rumgekommen und haben einiges gesehen. Addis ist wirklich eine besondere Stadt. Überall wird gebaut, egal ob Gebäude, Straßen oder Schienen für die Eisenbahn. Da die Baugerüste und Bauarbeiter sich doch sehr von den europäische entscheiden könnte ich ständig Fotos der Baustellen machen. Aber noch viel mehr macht es mir Spaß, Fotos von den Kindern zu machen. Ich befürchte, dass ich in diesen zwei Wochen meinen eigenen Fotorekord brechen werde, denn wir haben ja noch einiges vor ;-)

23.10.14 20:44

Letzte Einträge: Busfahrt nach Bahir Dar, Kinderdorf, Schule und Familienstärkungsprogramm, Meine afrikanische beste Freundin Roza, Im Wohnzimmer mit 10 Kindern und einem Huhn, Partnerschaft zweier Kinderdörfer, Letzte Tag in Bahir Dar

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen