Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Familienstärkungsprogramm und Autounfall

Heute Vormittag haben wir unser Familienstärkungsprogramm im westlichen Teil von Addis besucht. Ziel ist es, bedürftigen Kindern zu helfen, indem die Familien gestärkt werden, die Kinder medizinisch und materiell versorgt werden und die Unterstützungssysteme, wie zum Beispiel das öffentliche Gesundheitssystem, ausgebaut werden.

SOS arbeitet hier direkt mit den Gemeinden zusammen, denn es ist immer nur eine Unterstützung auf Zeit. Ehrenamtliche Gemeindemitglieder sind Teil des Teams. In dem kleinen Büro hängen die definierten Ziele des Programmes, denn es gibt ganz klare Vorgaben, die erreicht werden müssen.

Auf dem Rückweg hatten wir dann einen Unfall. nichts dramatisches, aber wir sind mit einem Minibus zusammen gestoßen, dessen Blinker dran glauben musste. Die Aufregung war groß und unser armer Fahrer Robert musste sich mit dem Minibusfahrer und zahlreichen anderen auseinander setzten. Während wir auf die Polizei gewartet haben, quetschten sich andere Autos am Unfall vorbei, denn Zeit hat hier scheinbar auch niemand ;-) Meine Kollegin und ich haben uns erst einmal was zu trinken und frische Brötchen gekauft und saßen dann ein bisschen wie im Kino auf der Rückbank und schauten uns das Treiben an. Am Ende zahlte unser Fahrer 100 Birr (4€) und alles war gut. Sonntag geht es im Reisebus nach Bahirdar. Das wird bestimmt auch sehr spannend, denn die Fahrt dauert ca. acht!!! Stunden.
Nun sitze ich gerade auf unserer kleinen Terasse und genieße die Sonne und die Ruhe. Die anderen sind unterwegs, so dass ich etwas Zeit für mich habe.

Es beschäftigt mich, in was für einem materiellen Überfluss wir doch leben, wie groß die sozialen Unterschiede sind und das es letzten Endes im Grunde eine Frage des Glücks ist, wo man geboren wird und sich dementsprechend das eigene Leben gestaltet.

24.10.14 14:50

Letzte Einträge: Busfahrt nach Bahir Dar, Kinderdorf, Schule und Familienstärkungsprogramm, Meine afrikanische beste Freundin Roza, Im Wohnzimmer mit 10 Kindern und einem Huhn, Partnerschaft zweier Kinderdörfer, Letzte Tag in Bahir Dar

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen